RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

Inhalt

Buchbeitrag   

1000 Jahre oder mehr? Zum Millennium.
Wolfram, Herwig. • S. 15-24

Buchbeitrag   

Die Osmanen.
Broucek, Peter. • S. 55-59

Buchbeitrag   

Die Slawen.
Peball, Kurt. • S. 59-66

Buchbeitrag   

Arnold Luschin von Ebengreuth und die österreichische Rechtsgeschichte
Luschin, Marianne. • S. 77-84

Buchbeitrag   

Österreich in der europäischen Rechtswissenschaftsgeschichte. Eine Standortbestimmung
Scherl, Bernhard M.. • S. 90-103

Buchbeitrag   

Das Feldkircher Stadtrecht.
Leipold-Schneider, Gerda. • S. 103-109

Buchbeitrag   

Späte Sueben beiderseits der mittleren Donau in der Spätkaiser- und Völkerwanderungszeit.
Pollak, Marianne. • S. 141-146

Buchbeitrag   

Noriker, Taurisker und Boier. Der aktuelle numismatische Befund.
Göbl, Robert. • S. 149-151

Buchbeitrag   

Die Münzen Maximilian I. und Ferdinand I. Ein Corpus als Basis und Quelle für Historie, Wirtschafts- und Geldgeschichte.
Jungwirth, HelmutDenk, Roswitha. • S. 151-153

Buchbeitrag   

Die heraldischen Denkmäler Kaiser Friedrichs III. - Versuch ihrer historisch-topographischen Erfassung, verbunden mit der Erörterung von Datierungsfragen
Hye, Franz-Heinz. • S. 162-175

Buchbeitrag   

Historisch-anthropologische Familienforschung in Südosteuropa.
Kaser, Karl. • S. 177-180

Buchbeitrag   

Der Computer als Mittel zur Erforschung der spezialen Verflechtung politischer Eliten (am Beispiel des österreichischen Adels in der Frühen Neuzeit).
Reisenleitner, Markus. • S. 230

Buchbeitrag   

Das Millennium und die österreichische Mediävistik.
Brunner, Karl (Historiker). • S. 248-253

Buchbeitrag   

Vorderösterreich.
Riedmann, Josef. • S. 253-256

Buchbeitrag   

Das Patriarchat Aquileia - ein Brennpunkt österreichisch-europäischer Geschichte
Frankl, Karl-Heinz. • S. 271-273

Buchbeitrag   

Österreichische Städteatlasarbeiten im europäischen Konnex.
Opll, Ferdinand. • S. 281-284

Buchbeitrag   

Blickpunkt Wien - Das kartographische Interesse an der von den Türken bedrohten Stadt im 16. Jahrhundert.
Fischer, Karl. • S. 285-289