RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

Inhalt

Buchbeitrag   

Diffusion des Humanismus und Antikerezeption auf den Konzilien von Konstanz, Basel und Ferrara/Florenz.
Helmrath, Johannes. • S. 9-54

Buchbeitrag   

Die Deutung Caesars in der politisch-historischen Literatur italienischer und deutscher Humanisten vom 14. bis zum beginnenden 16. Jahrhundert
Muhlack, Ulrich. • S. 55-86

Buchbeitrag   

Der Geschichtsschreiber als Autor. Lorenzo Vallas "Historia Ferdinandi Aragonum regis".
Worstbrock, Franz Josef. • S. 87-108

Buchbeitrag   

Karl der Große im 16. Jahrhundert
Moeller, Bernd. • S. 109-124

Buchbeitrag   

Die Wiederentdeckung des Evangliums: Wie die Wittenberger Reformatoren ihre Geschichte rekonstruierten
Schilling, Johannes. • S. 125-142

Buchbeitrag   

Vergangenheit als Wahrheitsnachweis - Rom und die Geschichte im Konfessionellen Zeitalter.
Reinhardt, Volker. • S. 143-160

Buchbeitrag   

Forschungen zur Alten Geschichte zwischen Humanismus und Aufklärung.
Nippel, Wilfried. • S. 161-176

Buchbeitrag   

Wege zum Verständnis einer Weltgeschichte im Russland des 16. Jahrhunderts (Iosif Volockij, Maksim Grek).
Hannick, Christian. • S. 177-194

Buchbeitrag   

Die lateinische Dichtung der christlichen Spätantike im Humanismus.
Rädle, Fidel. • S. 195-230

Buchbeitrag   

"Antico-moderno, latino-volgare". Zum literarischen Traditionsbewußtsein im Cinquecento.
Guthmüller, Bodo. • S. 231-246

Buchbeitrag   

Imitatio als Paradigma der Textproduktion. Problemfelder der Nachahmung in Julius Caesar Scaligers "Poetik".
Vogt-Spira, Gregor. • S. 247-272

Buchbeitrag   

Gigantographie. Fischarts "Geschichtsklitterung" zwischen Rabelais-"imitatio" und "aemulatio" mit des Gargantua "vnnachzuthuniger stärck".
Kaminski, Nicola. • S. 273-304

Buchbeitrag   

Das Programm der Neugestaltung der Sala dei Gigli im Palazzo Vecchio von Florenz. Antikenrezeption als Selbstdarstellung der Florentiner Republik.
Carl, Doris. • S. 305-350

Buchbeitrag   

"Natura contra idolon." Zur Frage des Antikebezugs in Mathis Gothart-Nitharts Gemälde des hl. Sebastian am Isenheimer Altar
Heinrichs-Schreiber, Ulrike. • S. 351-388

Buchbeitrag   

Ewige Antike oder immerwährende Renaissance? Formen von Verständnis und Akzeptanz der Antike in Byzanz.
Schreiner, Peter (Byzantinist). • S. 389-412