RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

Sammelwerk

Sammelwerk  Entstehung und Typen mittelalterlicher Lyrikhandschriften: Akten des Grazer Symposiums, 13.- 17. Oktober 1999
Schwob, Anton [Hrsg.]. - Bern [u.a.] (2001)


In Reihe: Jahrbuch für Internationale Germanistik A / 52
Deskriptoren: Europa Graz Mittelalter Sammelschriften Literaturgeschichte Schwob, Anton (1937-)
Sprache: Deutsch
Zugehörige Beiträge komplett erfasst


Permalink: http://opac.regesta-imperii.de/id/780967
Alternative Formate: MARC21

   Bestandsnachweise nach KVK:
[Karlsruher Virtueller Katalog]
  Titel suchen...  Autoren suchen: Schwob, Anton

Inhalt

Buchbeitrag   

Zum Umgang mit handschriftlichen Autorzuweisungen: Bilanz und Vorschläge für eine literarhistoriographische Handhabe
Bein, Thomas. • S. 15-36

Buchbeitrag   

Das Budapester Fragment und die Lyrik-Tradierung im bairisch-österreichischen Raum bis 1300
Bertelsmeier-Kierst, Christa. • S. 37-46

Buchbeitrag   

Zeuch durch die wolchen mein gesanch: Zur Streuüberlieferung im Benediktinerstift Kremsmünster
Edwards, Cyril W.. • S. 47-64

Buchbeitrag   

Rudolf von Rotenburg im Budapester Fragment?
Hausmann, Albrecht. • S. 65-77

Buchbeitrag   

Der Mut zur Lücke: auf den Spuren von Textnachträgen in der Manesseschen Liederhandschrift; ein Beitrag zu einer "Überlieferungs-Philologie" des Mittelalters
Hofmeister, Wernfried. • S. 79-106

Buchbeitrag   

Typen der Verschriftlichung mittelhochdeutscher Lyrik vom 12. bis zum 14. Jahrhundert
Holznagel, Franz-Josef. • S. 107-130

Buchbeitrag   

Zum Burggrafen von Regensburg im Budapester Fragment
Janota, Johannes. • S. 131-142

Buchbeitrag   

Die Kürenberg-Texte in der Manessischen Handschrift und im Budapester Fragment
Kern, Peter. • S. 143-163

Buchbeitrag   

Die Budapester Blätter einer Liederhandschrift und ihre Bedeutung für die Geschichte der Minnesangüberlieferung
Kornrumpf, Gisela. • S. 165-185

Buchbeitrag   

Kontext-Informationen zum "Sitz im Leben" in spätmittelhochdeutschen Lyrik-Handschriften: Mönch von Salzburg, Michel Beheim; mit einem Ausblick auf Raimbaut de Vaqueiras, Reinhart von Westerburg und Oswald von Wolkenstein
Müller, Ulrich (Germanist). • S. 187-206

Buchbeitrag   

Kunsthistorisches zu den Budapester Fragmenten
Roland, Martin. • S. 207-222

Buchbeitrag   

Johanniterbibliothek Straßburg, Cod.B 121: die verlorene Liederhandschrift Heinrich Laufenbergs
Schiendorfer, Max. • S. 223-241

Buchbeitrag   

Beobachtungen zur Handschrift A Oswalds von Wolkenstein
Schwob, Anton. • S. 243-254

Buchbeitrag   

Wo und wann ist die Sterzinger Miszellaneen-Handschrift entstanden?
Siller, Max. • S. 255-280

Buchbeitrag   

Die Mondsee-Wiener Liederhandschrift als Haupt-Überlieferung zum Mönch von Salzburg: Anmerkungen zu Aufzeichnungsform, Aufführungsform und zu den Beziehungen Salzburg - Prag
Spechtler, Franz Viktor. • S. 281-290

Buchbeitrag   

Der Schreiber einer "Hanschriftengruppe um 1300"
Vizkelety, András. • S. 303-314

Buchbeitrag   

Spätmittelalterliche Sammelhandschrift vs. Autorenbuch
Wolf, Norbert Richard. • S. 315-324