RI OPAC: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,7 Millionen verzeichnete Werke

Sammelwerk

Sammelwerk  Irrtum - Error - Erreur
Speer, AndreasMauriège, Maxime [Hrsg.]. - Berlin [u.a.] (2018)


In Reihe: Miscellanea mediaevalia / 40
Deskriptoren: Speer, Andreas (1957-)
Sprache: Deutsch
Zugehörige Beiträge komplett erfasst


Permalink: http://opac.regesta-imperii.de/id/2482956
Alternative Formate: MARC21 | BibTeX

   Bestandsnachweise nach KVK:
[Karlsruher Virtueller Katalog]
  Titel suchen...  Autoren suchen: Speer, AndreasMauriège, Maxime

Inhalt

Buchbeitrag   

Irren ist menschlich!
Speer, Andreas. • S. XIII-XXIV

Buchbeitrag   

Augustine on Error and Knowing That One Does Not Know
Bolyard, Charles. • S. 3-18

Buchbeitrag   

When Is It Wrong? Models of Argument and Interpretation from the 12th to the 13th Century
Sweeney, Eileen C.. • S. 19-38

Buchbeitrag   

L'erreur invincible et le problème sceptique à la fin du Moyen Âge
Grellard, Christophe. • S. 39-52

Buchbeitrag   

Abicienda est penitus ista sententia, tamquam error pessimus. Alexander of Aphrodisias on the Human Soul: The Philosophical Debate on Alexander's Error (error Alexandri) from Albert the Great to Pietro Pomponazzi
Pluta, Olaf. • S. 55-68

Buchbeitrag   

Explaining the Errors of Nature without Any Error? Some Rational Models in Several Latin Medieval Commentators on the ‘Physics'
Weill-Parot, Nicolas. • S. 69-82

Buchbeitrag   

Irrtum in geomantischen Wissenschaften. Die 'Geomantia‘ des Wilhelm von Moerbeke
Rubino, Elisa. • S. 83-94

Buchbeitrag   

Die Kritik des Irrtums und die Idee des universalen Fortschritts nach Roger Bacon
Mensching, Günther. • S. 95-104

Buchbeitrag   

"Iam ergo patet veritas eius quod dixit Aristoteles, et causa deceptionis Galieni." Philosophers vs. Medics in Albertus Magnus' Account on Conception
Miteva, Evelina. • S. 107-122

Buchbeitrag   

Wie beherrscht man die Kenntnis der medicamina? Fehler und Normierung in der universitären Pharmakologie
Ventura, Iolanda. • S. 123-148

Buchbeitrag   

Iudicium difficile: la faillibilité du jugement mßedical dans les commentaires au premier aphorisme d'Hippocrate (XIIIe-XVe s.)
Jacquart, Danielle. • S. 149-162

Buchbeitrag   

Der error sensuum im frühen 12. Jahrhundert: Wie irrtumsanfällig sind olfaktorische, gustatorische und taktile Wahrnehmungen? Zwei Miniaturen
Selent, Cornelia. • S. 165-178

Buchbeitrag   

Können Tiere irren? Philosophische Antworten aus dem 13. und 14. Jahrhundert
Oelze, Anselm. • S. 179-194

Buchbeitrag   

Was Adam Prone to Error? A Medieval Thought Experiment
Perler, Dominik. • S. 197-216

Buchbeitrag   

Giles of Rome on Erring and Devilish Delusions
Guldentops, Guy. • S. 217-230

Buchbeitrag   

Giles of Rome on the Reduction of Fortune to Divine Benevolence: The Creative Error of a Parisian Theologian in the 1270s
Cordonier, Valérie. • S. 231-256

Buchbeitrag   

Irrtum als Kennzeichen anderer Religionen in der christlichen Wahrnehmung des frühen und hohen Mittelalters
Goetz, Hans-Werner. • S. 259-280

Buchbeitrag   

Religiöse Alterität und scholastische Irrtumsbekämpfung. Neue Umgangsformen der hochmittelalterlichen Bildungselite mit dem Islam
Tischler, Matthias M.. • S. 281-324, 819

Buchbeitrag   

Nulla lex est vera, licet possit esse utilis. Averroes' "Errors" and the Emergence of Subversive Ideas about Religion in the Latin West
Bianchi, Luca. • S. 325-348

Buchbeitrag   

Die Irrtümer des Ostens. Lateiner, Griechen und Armenier im päpstlichen Avignon des 14. Jahrhunderts
De Boer, Jan-Hendryk. • S. 349-376

Buchbeitrag   

Die Irrtümer der christlichen Kabbala
Schmidt-Biggemann, Wilhelm. • S. 377-394

Buchbeitrag   

"Wer sich in einer Lehre irrt, kann das Urteil widerrufen" (bSanh 33a) - Irrtümer mit rechtlichen Konsequenzen im babylonischen Talmud
Börner-Klein, Dagmar. • S. 397-414

Buchbeitrag   

Der Vorwurf des error in den politischen Auseinandersetzungen des 13. Jahrhunderts (1250-1300)
Braisch, Ingeborg. • S. 415-434

Buchbeitrag   

Die ganze Kirchengeschichte als (korrigierbarer) historischer Irrtum? Marsilius von Padua zu den historischen Rahmenbedingungen des päpstlichen Primats (,Defensor pacis‘, Dictio II)
Walther, Helmut G.. • S. 435-456

Buchbeitrag   

Sorbona mater errorum. Martin Luthers Irrtumsvorwurf an die Pariser Universität
Zahnd, Ueli. • S. 457-474

Buchbeitrag   

Die Falsche geheiratet? Gratians Lehre vom Irrtum über den Heiratspartner und ihre Rezeption in Sentenzenkommentaren des 13. und frühen 14. Jahrhunderts
Blažek, Pavel. • S. 477-506

Buchbeitrag   

"Ex instructione manualium […] ex vera ratione." Correction of Liturgical Errors in the Late Middle Ages
Irving, Andrew J. M.. • S. 507-528

Buchbeitrag   

Some Developments in the Medieval Christian Practice of Fraternal Correction
Hause, Jeffrey. • S. 529-540

Buchbeitrag   

Error as Acting against Conscience in Bernard of Clairvaux's ‘De gratia et libero arbitrio'
Colish, Marcia Lillian. • S. 543-554

Buchbeitrag   

Meinungsfreiheit? Der Aristotelismus und das Fürwahrhalten unter Willensbeteiligung in der lateinischen Tradition bis 1679
Knebel, Sven K.. • S. 555-586

Buchbeitrag   

Meister Eckhart und der Irrtum
Löser, Freimut. • S. 589-602

Buchbeitrag   

"So werdent doch vil menschen dar inn betrogen." Die Irrtumsproblematik in spätmittelalterlichen Traktaten zur ,Unterscheidung der Geister‘ (discretio spirituum)
Wegener, Lydia. • S. 603-626

Buchbeitrag   

Irrtum und Wahrheit - Die Auseinandersetzung Johannes Gersons mit wahren und falschen Visionen und Lehren. Versuch einer Kriteriologie
Roth, Cornelius. • S. 627-636

Buchbeitrag   

Irr- und Umwege zur Wahrheit. Zu diegetischen, textgraphischen und buchkonzeptuellen Labyrinthen von der Antike bis zur frühen Neuzeit
Ernst, Ulrich. • S. 639-668

Buchbeitrag   

Frogs' Fairy Tales and Dante's Errors: Cecco d'Ascoli on the Florentine Poet and the Issue of the Relationship between Poetry and Truth
Erculei, Ercole. • S. 669-680

Buchbeitrag   

,Irrtum‘ und ,(sich) irren‘ im Altfranzösischen - Lexikalische und literaturgeschichtliche Anmerkungen
Schöning, Udo. • S. 681-698

Buchbeitrag   

Zwischen Wissen, Neugierde und Glauben: Von der produktiven Kraft des (Ver)Irrens in Hartmanns von Aue ,Der arme Heinrich‘
Schausten, Monika. • S. 699-718

Buchbeitrag   

Von Bauern, Katzen und Eseln. Inszenierungen von Ignoranz in der volkssprachigen Literatur des späten Mittelalters
Dröse, Albrecht. • S. 719-742

Buchbeitrag   

Milton's Thomistic Distinction: On the Usefulness of the Distinction Between Mistake and Error in ‘Samson Agonistes'
Langer, Ayelet C.Hon, Giora. • S. 743-756

Buchbeitrag   

Scholastica sive pseudophilosophia. Heumann, Brucker und die historiographische Konstruktion der Scholastik in der Frühaufklärung
Meliadò, Mario. • S. 759-782

Buchbeitrag   

"qui prius philosophati sunt de veritate …" Mittelalterhistoriographie im Wandel
Speer, Andreas. • S. 783-810