RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

Inhalt

Buchbeitrag   

Köln als Hauptstadt des gallischen Sonderreiches: Eine Münze des Postumus, 265.
Barthelemy, Eric. • S. 35-36

Buchbeitrag   

Römische Machtentfaltung und Grenzsicherung: Das Kastell in Deutz und die Rheinbrücke zur Zeit von Kaiser Konstantin, 315.
Möller, Cosima. • S. 37-42

Buchbeitrag   

Institutionalisierung der Christengemeinde in Köln: Die Erwähnung eines Bischofs namens Maternus.
Scholz, Sebastian. • S. 43-45

Buchbeitrag   

Juden im Rat der Stadt? Ein Gesetzestext von 321.
Terbuyken, Peri. • S. 49-52

Buchbeitrag   

Machtwechsel am Rhein: Salvianus von Marseille beschreibt den Übergang zur fränkischen Herrschaft.
Zäh, Helmut. • S. 59-63

Buchbeitrag   

Fränkische Könige in Köln: Frauen- und Knabengrab unter dem Kölner Domchor.
Päffgen, BerndRistow, Sebastian. • S. 64-68

Buchbeitrag   

Plektrud in Köln: Die Stadt im Machtkampf der Karolinger.
Oepen, Joachim. • S. 72-80

Buchbeitrag   

Ein Synodenbeschluß: Hildebald wird Erzbischof, 794.
Georgi, Wolfgang. • S. 81-84

Buchbeitrag   

Klosterlandschaft: Wiederbegründung des nachmaligen Ursulinenstiftes durch Erzbischof Hermann I. am 11. August 922.
Gresser, GeorgTandetzki, Edmund. • S. 85-93

Buchbeitrag   

Reichsfürst und Stadtherr: Erzbischof Brun von Köln (953-965) in der Lebensbeschreibung des Ruotger.
Böhringer, Letha. • S. 94-105

Buchbeitrag   

Die Kölner Zollurkunde von 1103. Edition, Übersetzung, Kommentar.
Pfeiffer, Friedrich. • S. 103-118

Buchbeitrag   

Eine Karte als Quelle: Die Verehrung des hl. Severins von Köln.
Herborn, Wolfgang. • S. 106-108

Buchbeitrag   

Aufstand gegen den Erzbischof 1074: Lampert von Hersfeld berichtet.
Neddermeyer, Uwe. • S. 109-132

Buchbeitrag   

Wirtschaftspolitik: Erzbischof Friedrich I. bestätigt 1103 die Zollvergünstigungen für Lüttich und Huy.
Pfeiffer, Friedrich. • S. 133-143

Buchbeitrag   

Kölner Kreuzfahrer: Die Eroberung von Lissabon, Sommer 1147.
Brincken, Anna-Dorothee von den. • S. 144-147

Buchbeitrag   

Schutz für die Kölner Kaufleute in England: Die erste Erwähnung der Gildehalle ("Stalhof") in London 1176.
Neddermeyer, Uwe. • S. 148-153

Buchbeitrag   

Eine kaiserliche Urkunde für Köln: Die Stadterweiterung von 1180.
Helmrath, Johannes. • S. 154-162

Buchbeitrag   

Köln empfängt die künftige Kaiserin Isabella 1235.
Herborn, Wolfgang. • S. 163-164

Buchbeitrag   

Das topographische Gedächtnis: Schreinskarten und Schreinsbücher.
Militzer, Klaus. • S. 165-168

Buchbeitrag   

Köln und der Rheinische Städtebund 1254.
Groten, Manfred. • S. 169-172

Buchbeitrag   

Der Gelehrte als Streitschlichter: Eine Vereinbarung zwischen Erzbischof Konrad von Hochstaden und der Stadt Köln vom 28. Juni 1258 - der Große Schied.
Jahn, Leopold Günther. • S. 173-214

Buchbeitrag   

Auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht: Erzbischof Konrad verleiht der Stadt Köln das Stapelrecht am 7. Mai 1259.
Hirschfelder, GuntherOstrowitzki, Anja. • S. 215-224

Buchbeitrag   

Kölner Bündnispolitik: Graf Wilhelm von Jülich wird Außenbürger, 7. Mai 1263.
Domsta, Hans Josef. • S. 225-232

Buchbeitrag   

Das gotische Stadtsiegel von 1268/69
Diederich, Toni. • S. 233-237

Buchbeitrag   

Köln vor Gericht: Eine Zeugenaussage über die Rolle der Stadt bei der Schlacht von Worringen, 1288.
Janssen, Wilhelm. • S. 238-249

Buchbeitrag   

Eßgewohnheiten im 14. Jahrhundert: Speisefolgen für Festtagsmenüs 1345-1386.
Herborn, Wolfgang. • S. 250-253

Buchbeitrag   

Totengedächtnis und Stadtgesellschaft: Die Memorienbücher von St. Maria im Kapitol.
Oepen, Joachim. • S. 254-260

Buchbeitrag   

Stadtpatrone, Erzbischof und Stadt: Das Relief an der Ulrepforte, ca. 1370.
Ehbrecht, Wilfried. • S. 261-263

Buchbeitrag   

Innerstädtische Auseinandersetzungen: "Weberaufstand" - "Weberherrschaft" - "Weberherrschaft" (1370/71).
Annas, Gabriele. • S. 264-283

Buchbeitrag   

Gütesiegel für den Warenverkehr: Köln führt die Stempelung der Goldgespinste ein und informiert 1373 Venedig.
Hirschfelder, GuntherOstrowitzki, Anja. • S. 284-287

Buchbeitrag   

Kölner Landwirtschaft: Die Statuten der Bauernbank von St. Severin vom 12. Juni 1384.
Henn, Volker. • S. 288-295

Buchbeitrag   

Die Stadt und der geistliche Grundbesitz: Das Gesetz gegen die "Tote Hand" von 1385.
Rosen, Wolfgang. • S. 296-306

Buchbeitrag   

Stadt und Hochschule: Papst Urban VI. bestätigt 1388 die Kölner Universitätsgründung.
Brincken, Anna-Dorothee von den. • S. 307-312

Buchbeitrag   

Frauenzünfte in Köln: Die Garnmacherinnen erhalten ihren Amtsbrief, 14. April 1397.
Wensky, Margret. • S. 313-322