RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

RI-Opac SucheTreffer: 8

Suchergebnisse

Titelstichwörter: pechsi*


1Artikel  Waldbezeichnungen als Zeugen untergegangener Berufe.: Pechsieder, Flammrußbrenner und Köhler
Hartmann, Hans-Heinz. (2016) - In: Bad Rappenauer Heimatbote Bd. 26, 27 (2016) S. 17-19

2Artikel  Harzscharren und Pechsieden in alter Zeit: wichtiger Erwerbszweig in den Walddörfern
Heß, Günter. (2015) - In: Schleusinger Blätter Bd. 12 (2015) S. 34-36

3Artikel  Auf den Spuren der Pechsieder von Wiesau: ein zweiter Pechofen in der Gemeinde Wiesau, Lkr. Tirschenreuth
Breinl, LotharFridrich, PeterEndres, Werner. (2002) - In: Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg Bd. 5 (2002) S. 453-467

4Artikel  Der mittelalterliche Pechsiedeofen bei Fischbrunn "Gemeinde Pommelsbrunn" im Nürnberger Land
Schroth, Günther. (1998) - In: Die Fränkische Alb Bd. 78 (1998) S. 210-212

5Artikel  Bolschwitz und Nennewitz. Zur Entwicklung der Teer- und Pechsiederei zwischen Saale und Neisse
Oettel, Gunter. (1991) - In: Acta praehistorica et archaeologica Bd. 23 (1991) S. 33-38

6Artikel  Die mittelalterliche Pechsiederei im Südosten der DDR
Oettel, Gunter. (1989) - In: Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege Bd. 33 (1989) S. 227-287

7Artikel  Die spätslawische Pechsiederei und Grubenkohlerei im Wermsdorfer Forst, Kr . Oschatz
Oettel, Gunter. (1987) - In: Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege Bd. 31 (1987) S. 283-324

8Monographie  Die Stellung der Pechsiederei und Grubenköhlerei in der Entwicklung der Produktivkräfte auf der Grundlage archäologischer Quellen und ihre Beziehung zur Herausbildung feudaler Produktionsverhältnisse im Südosten der DDR
Oettel, Gunter. - Dresden (1986)

RI-Opac SucheTreffer: 8