RI OPAC: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,8 Millionen verzeichnete Werke

RI-Opac SucheTreffer: 29

Suchergebnisse

Thesaurusbegriffe: 118790684


1Artikel  Eine spätmittelalterliche Wiener Gelehrtenbibliothek: die Büchersammlung des Hofastronomen Georg Peuerbach (1423-1461)?
Pfändtner, Karl-Georg. (2007) - In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Bd. 115 (2007) S. 121-133

2Sammelwerk  Von Newton zu Gauss: Astronomie, Mathematik, Physik ; Peuerbach Symposium 2006
Pichler, Franz [Hrsg.]. - Linz (2006)

3Buchbeitrag  Die Arithmetik des Georg von Peuerbach: Was kam danach?
Reich, Ulrich. (2006) - In: Von Newton zu Gauss S. 67-81

4Buchbeitrag  Johannes Regiomontanus: Ein Schüler des Georg von Peuerbach
Mett, Rudolf. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 89-103

5Buchbeitrag  Der Mensch und Forscher Georg Aunpekh von Peuerbach
Samhaber, Friedrich. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 33-41

6Buchbeitrag  Johannes von Gmunden: Ein Lehrer des Georg von Peuerbach
Größing, Helmuth. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 77-88

7Buchbeitrag  Georg von Peuerbach: Naturwissenschaft und Humanismus
Größing, Helmuth. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 1-29

8Buchbeitrag  Der Aberglaube der Astronomen und die Eitelkeit der Mathematiker. Kaiser Friedrich III. und Georg von Peuerbach
Samhaber, Friedrich. (2002) - In: Gotikschätze Oberösterreich. Katalog zu einem Ausstellungsprojekt S. 415-422

9Buchbeitrag  Über Georg von Peuerbach und die Mathematik des 15. Jahrhunderts
Kaunzner, Wolfgang. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 43-76

10Buchbeitrag  Georg von Peuerbachs Wirkungsstätte: Die spätmittelalterliche Universität ; Mit einem Exkurs über Peuerbacher an der Universität Wien
Mühlberger, Kurt. (2002) - In: Der die Sterne liebte. Georg von Peuerbach und seine Zeit S. 147-172

11Sammelwerk  Der die Sterne liebte: Georg von Peuerbach und seine Zeit
Größing, Helmuth [Hrsg.]. - Wien (2002)

12Buchbeitrag  Art. Peu(e)rbach (auch Purbach), Georg von (eigentlich Georg Aunpekh), Astronom, Mathematiker, Humanist, * 30.5.1423 Peuerbach (Oberösterreich), † 8.4.1461 Wien, begr. Wien, Apostelchor d. Stephansdoms.
Haupt, Hermann. (2001) - In: NDB Tl. 20 S. 281-282

13Monographie  Die Zeitzither: Georg von Peuerbach und das helle Mittelalter
Samhaber, Friedrich. - Raab (2000)

14Buchbeitrag  Art. Peurbach, Georg
Rabin, Sheila J.. (1999) - In: Encyclopedia of the Renaissance Tl. 5 S. 2

15Monographie  Der Kaiser und sein Astronom. Friedrich III. und Georg Aunpekh von Peuerbach. [Festschrift anläßlich der Enthüllung der Georg-von-Peuerbach-Gedenktafel am 12.III.1999 im Dom zu St. Stephan in Wien im Rahmen der Gedenkstunde der Universität Wien an ihrem Gründungstag]
Samhaber, Friedrich. - Peuerbach (1999)

16Artikel  Peuerbach in the Hebrew tradition
Langermann, Yitzhak Tzvi. (1998) - In: Journal for the history of astronomy Bd. 29 (1998) S. 137-150

17Artikel  Ein Bildnis des Georg von Peuerbach (1423-1461)?
Kraus, Walter E.. (1997) - In: Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte Bd. 17 (1997) S. 17-24

18Buchbeitrag  Art. Peuerbach, Georg von, Astronom und Humanist († 1461)
Folkerts, Menso. (1993) - In: Lexikon des Mittelalters Tl. 6 S. Sp. 1990

19Buchbeitrag  Art. Peuerbach, Georg (von) (G. Aunpeck)
Größing, Helmuth. (1989) - In: Verfasserlexikon Tl. 7 S. Sp. 528-534

20Artikel  Peurbach's "Theoricae novae planetarum": a translation with commentary
Aiton, E. J.. (1987) - In: Osiris Ser. 2, Bd. 3 (1987) S. 4-43

RI-Opac SucheTreffer: 29