RI-Opac: Die Literaturdatenbank zum Mittelalter - Über 2,3 Millionen verzeichnete Werke

RI-Opac SucheTreffer: 35

Suchergebnisse

Deskriptoren: Gleiberg


1Artikel  Was der Gleiberger Heimatforscher Wilhelm Lochau über die Geschichte des Kirchspiels Biskirchen mit Bissenberg und Stockhausen wusste
Diehl, Matthias. (2011) - In: Biskirchener Heimatkalender Bd. 24 (2011) S. 72-74

2Buchbeitrag  Gleiberg (Krofdorf-Gleiberg)
Günster, Nina. (2010) - In: Günster, Blicke auf die Burg S. 74-77

3Artikel  Die frühneuzeitliche Baugeschichte der Burg Gleiberg im Spiegel von Rechnungen und Bauakten
Friedhoff, Jens. (2010) - In: Nassauische Annalen Bd. 121 (2010) S. 1-27

4Artikel  Das Leben in der Festung Gießen: Ursprung der Stadt war eine Wasserburg, die vom Gleiberger Grafen Wilhelm erbaut wurde
Minke, Heinz. (2010) - In: Heimat im Bild. Beilage des Gießener Anzeiger , 13 (2010) S. o.S.

5Artikel  Zeitliche Einordnung und Deutung von Ortsnamen im Dünsbergland / Gleiberger Land: Sowie ein Versuch, einige Berg- und Ortsnamen neu zu deuten.
Rech, Hans. (2008) - In: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins Ser. NF, Bd. 93 (2008) S. 61-82

6Artikel  Seit dem 10. Jahrhundert sind die Krofdorfer "da oben": vom "Amt Gleiberg" bis zur Gegenwart ; Dörfer zu Verwaltungseinheiten zusammengeschlossen
Leib, Helmut. (2007) - In: Heimat im Bild. Beilage des Gießener Anzeiger , 45/46 (2007) S. o.S.

7Monographie  Clementia, Gräfin von Gleiberg und Stifterin des Schiffenbergs
Euler, Karl Friedrich. - Gießen (2006)

8Monographie  Graaf Gerard "de Lange" van Gelre en zijn vrouw Clementia van Gleiberg
Verdonk, Henk. - Lelystad (2000)

9Artikel  Bakkalaren aus Gießen und Gleiberg an der Universität Erfurt (1441-1519)
Kaminsky, Hans Heinrich. (1999) - In: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins Ser. NF, Bd. 84 (1999) S. 131-133

10Artikel  Ein übermütiger Junker der Burg Gleiberg zerstörte bei seinen wilden Jagden die heilige Stätte der Zigeuner: über die historischen Stätten des ausgedehnten Krofdorfer Forstes ist nur wenig schriftlich überliefert
Steinmüller, Jürgen. (1997) - In: Heimat im Bild. Beilage des Gießener Anzeiger , 28 (1997)

11Artikel  Grundzüge der Geschichte Gleibergs. Burg und Siedlung Gleiberg, der Gleiberg-Verein und die Oberburg-Sanierung seit den 1980er Jahren
Leib, Jürgen. (1992) - In: Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsvereins Ser. NF, Bd. 77 (1992) S. 417-436

12Monographie  Burg und "Thal" Gleiberg: Bilder aus einer 1000jährigen Geschichte
Leib, Jürgen. - Krofdorf-Gleiberg (1978)

13Monographie  Clementia: Gräfin von Gleiberg und Stifterin des Schiffenbergs
Euler, Karl Friedrich. - Gießen (1978)

14Artikel  Die "Valentins"- ihr Sippenname geht auf römischen Ursprung zurück. Namensträgertreffen auf dem Gleiberg
Valentin, Heinrich. (1974) - In: Heimat im Bild. Beilage des Gießener Anzeiger , 12 (1974)

15Artikel  Gleiberg hatte einst Stadtrecht
Leib Jürgen. (1974) - In: Heimat an Lahn und Dill , 45 (1974) S. 3

16Artikel  Das Werden von Burg und "Stadt" Gleiberg
Leib Jürgen. (1974) - In: Heimat im Bild. Beilage des Gießener Anzeiger , 33 (1974)

17Artikel  Clementia, Gräfin von Gleiberg?
Euler, Karl Friedrich. (1973) - In: Hessische Heimat (Gießen) Bd. 24 (1973) S. 53-56

18Artikel  Der Rittersaal auf Burg Gleiberg. Wappenfenster geben Kunde von der 1000jährigen Geschichte
Fabel, Walther. (1973) - In: Heimat an Lahn und Dill , 29 (1973) S. 1-2

19Artikel  Wissmar einst und jetzt. Werden und Wachsen der Gemeinde im Gleiberger Land
Traudt, Erich. (1971) - In: Der Westerwald Bd. 64 (1971) S. 14-16

20Artikel  Der Name Gleiberg
Schoof, Wilhelm. (1967) - In: Hessische Heimat (Gießen) Bd. 18, 14 (1967) S. 55-56

RI-Opac SucheTreffer: 35